Kopfbild

SPD Ottersweier

Wir trauern um Helmut Schmidt

Nachruf

Kondolenzbuch liegt im Rastatter Bürgerbüro auf

Sehr viele Menschen und die Sozialdemokratie trauern deutschlandweit um Helmut Schmidt. Mit großem Respekt verneigen wir Sozialdemokraten uns vor seiner Lebensleistung und vor seinem Einsatz für unsere Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Sein Rat hat alle bis vor wenigen Tagen begleitet und zum Nachdenken angeregt.

Als Bundeskanzler außer Dienst war er auch nach seinem Ausscheiden aus dem Amt eine wichtige Stimme in unserem Land. Die Stetigkeit mit der er sich für die europäische Einigung und Versöhnung einsetzte wird uns Sozialdemokraten Ansporn für die Zukunft sein.

Auf die Frage was über ihn in Geschichtsbüchern stehen sollte, hat er gesagt: „Er hat seine Sache anständig gemacht.“ So sehen sicher sehr viele Menschen auch in unserer Region das Wirken von Helmut Schmidt.

Die Kreis-SPD wird in den kommenden Tagen jedem, der sich Helmut Schmidt und der Sozialdemokratie verbunden fühlt, die Möglichkeit geben, sich in ein Kondolenzbuch einzutragen. Das Kondolenzbuch liegt im SPD-Bürgerbüro, Kapellenstr. 17, 76437 Rastatt,  aus. Das Büro ist wie folgt für Ihren Besuch geöffnet:

Am 12. November von 9.15 Uhr bis 16:00 Uhr. Am Freitag, den 13. November, von 9:15 – 13:00 Uhr. Sowie nächste Woche (16. November – 20. November) von 9:15 – 14 Uhr.

 

Homepage SPD KV Rastatt / Baden-Baden