Kopfbild

SPD Ottersweier

"Europa leben" - Finnische Freunde zu Gast

Europa

Eine Gruppe sozialdemokratischer Politiker war im Zuge der Verleihung der Verdienstmedaille auf Einladung der Kreis-SPD und der Kreistagsfraktion in Rastatt. Teilnehmer der Delegation waren Jukka Mölsä, Vorsitzender der SPD Vantaa- Tikkurila, Mari Niemi-Saari, Mitglied des Stadtrates und der Stadtregierung von Vantaa, Markku J Jääskeläinen, Direktor der Arbeiter-pensionsfirmen in Finnland und Wahlkampfmanager der finnischen Staatspräsidentin, und Matti Virtanen, Sekretär der SPD Vantaa- Tikkurila und Vizepräsident von Vantaa Energie AG. Emp-fangen und begleitet wurde die Delegation von Walter Jüngling, Fraktions-Vize im Kreistag und SPD-Kreisvorsitzendem Jonas Weber.

„Europa leben bedeutet Kontakt zu pflegen und sich auszutauschen,“ so SPD-Kreisvorsitzender Jonas Weber „ Wir sind stolz seit vielen Jahren einen engen und sehr freundschaftlichen Kontakt mit unseren finnischen Freunden zu pflegen. Menschlich und politisch ist unsere Freundschaft von großer Bedeutung.“
Erste Station der Informationsreise war das Rastatter Landratsamt, welches für die finnischen Gäste vor dem Hintergrund der Planungen eines eigenen neuen Verwaltungsgebäudes von besonderem Interesse war. Dezernent Claus Haberecht begrüßte die Delegation in Vertretung von Landrat Jürgen Bäuerle. Am darauffolgenden Tag kam es im Rahmen der Offerta zu einem Treffen des Landrates mit der finnischen Delegation.
Nach dem Empfang und einer Führung im Landratsamt besuchte die finnische Delegation das Freiheitsmuseum. Der Leiter des Freiheitsmuseums Dr. Henning Pahl führte die finnischen Gäste durch die Ausstellung und somit durch die deutsche Demokratiegeschichte. Die Gäste zeigten sich tief beeindruckt von der Vielseitigkeit der Ausstellung. Während der Führung ent-wickelte sich ein interessantes Gespräch über Demokratie und nationaler Identität in Finnland und Deutschland. Die Unterschiede zwischen finnischer und deutscher Geschichte wurden so-mit greifbar.
Anschließend traf man sich zum politischen Tischgespräch mit Gunter Kaufmann, MdL, Jonas Weber und Walter Jüngling. Hierbei spielten besonders bildungspolitische Themen und die Partnerschaft zwischen Vantaa und dem Landkreis Rastatt eine große Rolle.
Samstags besucht man die Offerta und nahm an der Verleihung der Verdienstmedaille des Europäischen Parlaments an Vantaa und den Landkreis Rastatt teil. Des Weiteren standen der Besuch des Rathauses in Muggensturm mit einem Gespräch mit Bürgermeister Dietmar Späth und die Baumaßnahmen an der Albert Schweitzer Schule auf dem Programm der Informations-reise. Die Ausstattung der Schule sei derer finnischer Schulen sehr ähnlich. Die Umbaumaß-nahmen, so die Gäste, brächte die Schule auf ein sehr hohes Niveau im europäischen Ver-gleich. Am letzten Tag des Besuches wurde die Gruppe von Bürgermeister Dieter Knittel in Gernsbach empfangen. Anschließend stand eine Führung durch das historische Gernsbach auf dem Programm.
„Wir wollen weiter Brücken bauen und somit auch in Zukunft diese Partnerschaft leben“, sagte der Kreisvorsitzende Jonas Weber zur Verabschiedung. Er dankte den langjährigen Unterstüt-zern der Partnerschaft Matti Virtanen, Gerrit Große und Walter Jüngling ausdrücklich für ihr Engagement.

 

Homepage SPD KV Rastatt / Baden-Baden