SPD-Parteitag des Kreisverbands Rastatt/Baden-Baden aus dem Badischen Tagblatt vom 25.01.2022

Veröffentlicht am 25.01.2022 in Presse im Wahlkreis

Ottersweier/Lichtenau/Rheinmünster/Gaggenau– Die Sozialdemokraten im Kreisverband Rastatt/Baden-Baden wollen, getreu dem Motto der regierenden Ampel, mit einer Mischung aus jungen und bewährten Kräften mehr Fortschritt wagen. Im Rahmen des Kreisparteitages, der am Samstagmorgen im Unimog-Museum Gaggenau stattfand, bestätigten sie Jonas Weber (Rastatt) als Kreisvorsitzenden. Weber lenkt die Geschicke des SPD-Kreisverbandes seit 2007.

Die SPD im Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden will sich nicht auf ihren in den vergangenen Wahlen errungenen Lorbeeren ausruhen. Vielmehr zieht sie aus ihren Erfolgen die Energie, sich mit neuen Ideen, mehr Transparenz und Zusammenhalt den politischen Herausforderungen zu stellen. Frischen Wind bringen hierzu auch die Jungsozialisten, denn an der Seite von Jonas Weber wurden die 26-jährige Cansel Bicer (Bietigheim), ehemalige stellvertretende Juso-Landesvorsitzende Baden-Württemberg, der 26-jährige Ademir Karamehmedovic (Gaggenau) und der 33-jährige Emile Yadjo-Scheuerer (Ottersweier) gewählt. Schriftführerin ist die 24-jährige amtierende Juso-Kreisvorsitzende Emelie Knöpfle (Gernsbach), Pressereferent Lukas Hornung (Muggensturm) und Schatzmeisterin Renate Schwarzach (Lichtenau). Zu Beisitzenden wurden gewählt: Vanessa Bluhm (Baden-Baden), Berfin Ergin (Bühl), Matthias Haber (Rastatt), Kilian Krumm (Baden-Baden), Marcel Müller (Rastatt), Thorsten Schaan (Rheinmünster), Annabell Sonn (Bischweier) und Edith Villwock (Rastatt).

Unter strengen Hygiene-Regeln fand der Kreisparteitag der SPD statt, doch Jonas Weber wollte auch in schwierigen Zeiten zeigen, dass Demokratie funktioniert. In seiner kurz gehaltenen Rede blickte er zurück auf die zwei Wahlkämpfe. Im Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden wollen sich die Sozialdemokraten weiterhin für bezahlbaren Wohnraum, die Lösung der PFC-Problematik und ein vernünftiges Parkplatzkonzept für Lkw im Murgtal einsetzen, aber auch für sichere Arbeitsplätze in Zeiten des Wandels werben. Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek rief dazu auf, sich als SPD an die Seite der Arbeitnehmer und Gewerkschaften zu stellen. Ihr Appell galt jedoch auch der Unterstützung des Aktionsbündnisses Mittelbaden, um breite Front gegenüber denjenigen zu zeigen, die Demokratie nicht wollten. Ihre Unterstützung sicherte die Kreis-SPD auch dem Baden-Badener OB-Kandidaten Roland Kaiser (Grüne) zu. „Damit der echte Wechsel auch gelingt“, betonte Jonas Weber. Auch ein Antrag der Jusos Rastatt/Baden-Baden auf mehr konstruktives und solidarisches Miteinander im Kreisverband soll im Vorstand diskutiert werden. Eine notwendig werdende Satzungsänderung soll beim nächsten Kreisparteitag vorgelegt werden.

 

Vorstand OV Ottersweier

Herta Finkbeiner-Schilling  Vorsitzende

Dana-Giulia Seifermann  Stellv.Vorsitzende

Norbert Emmler  Schriftführer

Horst Kiesewalter  Kassierer

Ralf Albrecht Beisitzer

Jürgen Heim  Beisitzer

Emile Yadjo-Scheuerer  Beisitzer

Gemeinderat Ottersweier

Für uns im Gemeinderat Ottersweier sitzen folgende Gemeinderätinnen und Gemeinderäte:

Herta Finkbeiner-Schilling

Emile Yadjo-Scheuerer

RATSINFORMATIONSSYSTEM

Gabriele Katzmarek

Ihre Bundestagsabgeordnete

Jonas Nicolas Weber

IHR LANDTAGSABGEORDNETER

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden